top of page

art meets Prosecco

Wenn KünstlerInnen am Werk sind, wird Nils immer ganz hippelig aufgeregt. Unlängst war er bei Martina am Hof. Da hat sie ihre Glasgravurwerkstatt. Im Winers Auftrag und Design hat die Handwerkskünstlerin den Vornamen und das Traubendesign graviert. Faszinierend, wenn das Glas angesetzt wird und der erste Buchstabe erscheint. Das Geschenk, persönlich, einzigartig und in Verbindung mit einer guten Flasche von unserem neuen Weingut Furlan aus der Proseccostraße eine wahre Freude. Übrigens: die Bezeichnung Prosecco ist seit 2010 geschützt. Die Anbauregion gibt es nur in Italien Region Venetien, die zu verwendende Traubensorte zu mind. 85% Glera, die Flaschenfarbe und vieles mehr; nur dann ist ein Prosecco auch ein Prosecco.





7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page