top of page

Shop your favorite wine

Cravanzola SOVAGNÀ BAROLO DOCG 2013

Cravanzola SOVAGNÀ BAROLO DOCG 2013

€ 28,90Preis

...DER NEBBIOLO, DER ES VERSTEHT, DIE ZEIT ZU ÜBERDAUERN
Sovagnà ist der Name des Barolo, den die Azienda Agricola Cravanzola sorgfältig aus den wertvollen Nebbiolo-Weinbergen in Monforte d'Alba ausgewählt hat.

Dieser elegante und prestigeträchtige Rotwein hat eine intensive granatrote Farbe, ein reichhaltiges und komplexes Bouquet mit blumigen und fruchtigen Noten, vor allem von roter Fruchtmarmelade, begleitet von ätherischen und würzigen Noten von Zimt und Vanille.

Der Geschmack ist warm und einhüllend, mit einer ausgeprägten aromatischen Persistenz. Er ist der absolute Protagonist bei Tisch, insbesondere zu rotem Fleisch, Wild und gereiftem Käse.

Rebsorte: 100% Nebbiolo

Wir empfehlen eine Serviertemperatur von 16-18°C

  • Herkunftsland

    Italien / Piemont

  • Alkoholgehalt

    14,00%

  • Inhalt

    0,75l

  • Weingut

    Es war 1930, als Carlo Annibale Cravanzola sein Unternehmen in Castellinaldo d'Alba gründete, um dort Reben anzubauen und Wein zu produzieren. Schon damals hatte er erkannt, dass es sich vor allem um ein wertvolles Weinanbaugebiet handelt. Es gibt auch andere Kulturen, vor allem Obstgärten, aber sie ergänzen sich.
    Heute, nach fast neunzig Jahren, führen neue Generationen die gleiche Arbeit mit der gleichen Leidenschaft fort, mit einem Auge auf das Land und einem anderen auf den Weltmarkt.
    Die geräumigen und technisch ausgestatteten Kellerräume nehmen die Arbeitsbereiche der Cascina Schiavenza ein, die sich im oberen Dorf befindet.
    Auch die Weinberge, das große Kapital des Unternehmens, befinden sich in Castellinaldo d'Alba, verstreut auf verschiedenen Hängen, aber immer mit Sorgfalt und Enthusiasmus bewirtschaftet.
    Je nach Lage weisen sie unterschiedliche Produktionsbereiche auf, die jedes Jahr in der Lage sind, Trauben und Weine mit klar definierten, wertvollen und originellen Eigenschaften hervorzubringen.
    In Campiano sind die Cravanzola-Weinberge nach Westen ausgerichtet; hier überwiegen die Rebsorten Arneis und Nebbiolo. Auf der gegenüberliegenden Seite erhebt sich der majestätische Hügel von San Pietro, ein langer, steiler Hang, auf dem Nebbiolo, Barbera und wiederum Arneis- und Favorita-Reben vorherrschen. In nordöstlicher Richtung, jenseits der Stadt, erhebt sich schließlich der große Hügel Bricco del Conte, der die sonnigsten Hänge für die Rebsorten Barbera, Nebbiolo und Favorita reserviert.

bottom of page